Scharfe Erdnuss Suppe

Scharfe Erdnuss Suppe

Zwei Jahre war dieses Rezept in der Versenkung verschwunden – doch ein (zwar nicht ganz wie gewohnt perfektes Handy-) Foto in unseren unendlichen Weiten des Fotopools von Facebook, verleitete Pedi mich zu fragen, wo denn bitte das Rezept abgeblieben sei?! Nach zwei Tagen fand ich dann auch das Rezept…Da es noch in der Zeit vor dem TierfreiSchnauze Blog getestet wurde, ruhte es solange….Scharfe Erdnuss Suppe – ein leckerer Genuß; nicht nur im Winter. Natürlich mit jedem Mixer, Pürierstab zu zaubern….

Wichtigste Zutaten: 1 Zwiebel, Erdnussöl, 250 g Kartoffeln, 250 g Kürbis – egal welcher; Gemüsebrühe, Weißweinessig, 1 Pck. vegane Cuisine, Schnittlauch, Ingwer

4 Portionen Hauptmahlzeit – doppelte Anzahl als Vorspeise

Dauer der Zubereitung: 40 Minuten inkl. Kochzeit

Schritt 1

100 g Erdnüsse (es gibt auch bereits geröstete ungesalzene zu kaufen; dann nur zerkleinern)

im Mixtopf 3 Sek./ Stufe 5 zerkleinern, umfüllen und

in einer Pfanne mit 1 EL Erdnussöl anrösten.

 

Schritt 2

1 Zwiebel in Stücken

2 EL Erdnussöl

im Mixtopf 3 Sek./ Stufe 4 zerkleinern und anschließend ohne Messbecher, 7 Minuten/ Varomagarstufe/ St. 2 anbruzzeln.

250 g Kartoffeln geschält und in Stücken (500 g wenn kein Kürbis verwendet wird)

250 g Kürbis geschält und in Stücken (ausser es ist Hokkaido – dann darf die Schale dranbleiben)

in den Mixtopf dazugeben: 5 Sek./ Stufe 5 alles miteinander vermixen.

 

Schritt 3

500 g Wasser

2 EL Suppengrundstock/ 1 EL Suppenpulver

1 TL Ingwergrundstock / 1 cm frischer Ingwer etwa

1,5 TL Salz

1/2 TL Pfeffer (schwarz gemahlen)

im Mixtopf

10 Minuten/ 100°/ St.1  köcheln 

 

Schritt 4

1 Päckle vegane Cuisine (Hafercuisine, Mandelcuisine, Sojacuisine…)

3/4 der zerkleinerten Erdnüsse

1 TL scharfes Paprikapulver

2 EL Weißweinessig (oder weißer Balsamico Essig)

in den Mixtopf dazugeben und 3 Min./ 90°/ Stufe 2-3 erneut köcheln.

(Eventuell auf Stufe 6/in Intervallen 2 bis 3 Sekunden aufpürieren – bis die nötige Konsistenz erreicht ist!)

Ein paar Minuten ziehen lassen….

 

Klassisch: Zwiebeln fein würfeln und in Öl anbraten; Kartoffeln/Kürbis schälen; in Würfel schneiden und zu den Zwiebeln in einen Topf geben. Gemüsebrühe hinzufügen und etwa 20 Minuten weichkochen. Jetzt Erdnüsse mit dem Mixer hacken und dreiviertel davon in den Topf dazugeben; alles mit dem Pürierstab oder Mixer pürieren. Die restlichen Zutaten, bis auf die vegane Cuisine, dazugeben und kurz aufkochen. Temperatur runterstellen, vegane Cuisine unterrühren.

 

Schritt 5

Garnieren der Suppe:

6 EL Schnittlauch und die verbliebenen 1/4 der gehackten Erdnüsse

Scharfe Erdnussuppe

Die Suppe auf Suppenteller/ Rotwein-Gläser verteilen und mit Schnittlauch und gehackten Erdnüssen garnieren. Dazu schmeckt ein leckeres Weißbrot. Mit Salat eine vollwertige Mahlzeit – oder in kleineren Portionen auch als Vorspeise möglich.

 

An guadn, Mahlzeit, afiyet olsun –  freut euch ebenso wie wir an dieser „vergessenen“ Suppe…

Herzliche Grüße

Eure Heidi

 

 

 

Von | 2016-02-12T08:32:58+00:00 Februar 12th, 2016|Salate & Vorspeisen, Suppen, TierfreiSchnauze|2 Kommentare

Über den Author:

Heidi Terpoorten

2 Kommentare

  1. Alexandra 12. Februar 2016 at 9:13 - Reply

    Guten Morgen! Hast du das Rezept auch schon mal ohne Kartoffeln versucht? Ich könnte mir vorstellen, einfach die doppelte Menge Kürbis zu nehmen. Bin nämlich immer auf der Suche nach veganen Rezepten ohne KH für den Abend. Danke und Grüße

    • info@tierfreischnauze.de 12. Februar 2016 at 14:27 - Reply

      Noch nicht Alexandra, aber klappt bestimmt auch sehr gut. Lg heidi

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: