Süße vegane Crêpes mit Lemon-Orange-Curd

//, Kuchen, Torten & Kekse, Süße Sachen/Süße vegane Crêpes mit Lemon-Orange-Curd

Süße vegane Crêpes mit Lemon-Orange-Curd

Wisst ihr was genial ist?? Diese Crêpes mit unserem Lemon-Orange-Curd … das harmoniert so genial … der süße Crêpe mit dieser fruchtig frischen Creme, ich bin absolut begeistert.

Von 19.-22. April findet dieses Jahr in Didim/Türkei das dritte vegane Festival (VegFest) statt. Letztes Jahr haben wir hier ja schon leckere Crepes verkauft. Dieses Mal wollte ich mir andere Toppings einfallen lassen und da ich grad frisch Orangen und Zitronen bei meiner Nachbarin geerntet hab, kam mir die Idee es mit Lemon-Orange-Curd zu versuchen. Ich kann euch nur empfehlen das nachzumachen! MEGAAAAA … In unserem Backbuch findet ihr auch einen leckeren Kuchen mit Lemon-Orange-Curd.

Jetzt zu den Crêpes… Unsere Pfannkuchen kennt ihr ja sicher schon. Fürs VegFest hab ich sie letztes Jahr umfunktioniert, da ich ohne Ende Xanthan zuhause hab und sprudeliges Mineralwasser viel zu viel Aufwand war um dies aufs VegFest zu schleppen, dazu kam der Kostenfaktor. Also hab ich rumexperimentiert und mir noch Tipps von einem bekannten Crêpes-Verkaeufer aus Hamburg geholt. Fakt war aufjedenfall, dass auch mehr Zucker rein muss, damit sie beim Backen karamelisieren. Nach einigen Versuchen waren dann unsere veganen Crêpes geboren.

500 g helles Weizenmehl (405), ich nehm auch gerne Gelbweizenmehl

50 g Maismehl

zwischen 1/2 und 3/4 TL Xanthan Gum Pulver (alternativ könnt ihr 100 g Kartoffelstaerke verwenden, dafür aber nur 400 g Mehl)

1000 g Leitungswasser

1 Paeckle Backpulver

1 Prise Salz

1 EL Vanillezucker (toll ist ein Mix aus Vanille und Tonka)

100 g Zucker

Für feines Aroma könnt ihr noch paar Tröpfle Bittermandelöl oder Mandelextrakt verwenden

Alle Zutaten im TM-Mixtopf ca. 13 Sek./St. 6 verrühren oder anderweitig glatt rühren.

Eine leicht geölte Crêpes-Pfanne erhitzen, eine Kelle voll Teig einfüllen, nicht zu dick, und glatt streichen. Beidseitig goldbraune Crêpes backen…

Süße vegane Crêpes

Süße vegane Crêpes

Bon Appetit

Vielleicht sehen wir uns ja in Didim … würde mich sehr freuen.

Und vergesst nicht, ab morgen beginnt die Fastenzeit 😉 Habt ihr schon Pedi’s knallige Fastenrezepte?? 

cover Pedi's knallige Fastenrezepte

cover Pedi’s knallige Fastenrezepte

Bis Bald … eure Pedi <3

 

Über den Author:

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: