Spinatknödel a´la Grazyna #vegan

Spinatknödel a´la Grazyna #vegan

Spinatknoedel, für uns beim Kurzurlaub in Innsbruck, einer der kulinarischen Höhepunkte. Wir mieteten uns ein bei Grazyna und Gerhard sowie Hündin Malina via Airbnb ein und verbrachten wunderbare Stunden in und um Innsbruck; gekrönt natürlich vom weltklasse veganen Essen Grazynas…ein absoluter „Geheimtipp“ für Alle, die sich verwöhnen lassen wollen. Eins ihrer Rezepte, die Spinatknoedel, hat uns Grazyna mit auf den Weg gegeben….lasst Euch verführen, die Knoedel sind ein Traum als Vorspeise oder als Hauptgericht. Und natürlich gelingen Euch die Knoedel auch ohne Thermomix und Co….

Hauptzutaten: 3 Tage altes Semmelbrot, Semmelbrösel, Sojadrink, frischer Spinat oder tiefgekühlt, Knoblauch, Zwiebeln, Sojamehl, Alsan, Tomaten, Vegarmesan

Vorarbeit: Vegarmesan herstellen…geht natürlich auch mit einer Sorte Nüssen (Pekanüssen, Walnüssen….)

wichtig: Bei Verwendung von frischem Spinat; waschen,  zuerst kleinhäkseln/ schneiden – umfüllen ( etwa 3 Sek/ Stufe 3 max.; eventuell in mehreren Schritten)

Hier ist die Verwendung von Sojadrink und Sojamehl wichtig, da das Sojalecithin für Bindung sorgt.

Weißbrot 3 Tage alt

Weißbrot 3 Tage alt

frischer Spinat

frischer Spinat

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 1 Knoedelteig herstellen

3 Zwiebeln ca 180 g

1 Knoblauchzehe

20 g Bratöl

im Mixtopf 3 Sek./ Stufe 5  zerkleinern.

alternativ: Zwiebeln und Knoblauch würfeln 

anschließend

5 Min./ Stufe 1/ Varomagarstufe/ ohne Messbecher im Deckel

anschwitzen

alternativ: in einer Pfanne anrösten

In den Mixtopf dazugeben:

300 g Sojadrink   und 3 Min./ 60°/ Stufe 1 erwärmen

400 g Semmelwürfel  und 3 Sek/Stufe 5 untermischen (gegebenenfalls wiederholen)

Jetzt die weiteren Zutaten in den Mixtopf geben:

200 g frischer Spinat oder TK aufgetaut (ohne Tauwasser) und gut ausgedrückt!

3 EL Mehl

1,5 bis 2 TL Salz

½ TL frisch gemahlener Pfeffer

1,5 EL Sojamehl

(2 EL Wasser) optional (je nach Flüssigkeitsgehalt des Spinats)

25 Sek/ linkslauf/ Stufe 3 im Mixtopf Alles miteinander vermengen

 

Schritt 2 Teig fertigstellen

Alles in eine Schüssel umfüllen und mit dem Spatel vermischen.

Sollte der Teig zu feucht sein, Semmelbrösel (richtig satt) dazu geben

ca 10 Minuten ruhen lassen

alternativ: Sojadrink erwärmen; Alles miteinander in einer großen Schüssel vermengen bis ein relativ fester Teig entstanden ist. 

auf dem eingeoelten Varoma - in zwei Lagen

auf dem eingeoelten Varoma – in zwei Lagen

Schritt 4 Knoedel formen und garen

Aus der Masse jetzt 12 bis 15 Knoedel formen

Varomabehälter  mit Oel  ausfetten und die Knoedel auf beiden Ebenen einlegen.

35 bis 40 Min ca. Varomagarstufe, Stufe 2 garen (Garprobe machen);

alternativ: jetzt scheiden sich die Geister; entweder Knoedel dampfgaren oder klassisch in köchelndem Salzwasser „ziehen“ – also nicht wirklich kochen lassen….Wasser sollte heiß sein…..

 

Schritt 5 – Tomatensugo richten

Jetzt den Varomabehälter runternehmen vom Mixtopf und daneben stellen…..die Knoedel halten ein paar Minuten warm…

Flüssigkeit abgießen und

im Mixtopf

100 g Alsan 3 Minuten, 90° auf Stufe 1 erwärmen

Anschließend

Tomaten (500 g) kleingewürfelt, ca 3 oder 500 g halbierte Cocktailtomaten dazugeben und

2 -3 Minuten, linkslauf, 70°, Stufe 1, erwärmen…

alternativ: 100 g Alsan im Topf erwärmen, Tomaten gewürfelt/halbiert – s.o. dazugeben und wenige Minuten erwärmen.

 

Das Tomatensugo muss nicht gewürzt werden! Die Knoedel und der Vegarmesan geben ausreichend Würze!

Jetzt Teller richten:

Knoedel darauf verteilen; Tomatensugo darüber geben und mit Vegarmesan; siehe Rezept bspw. hier bestreuen.

Mit einem leckeren Salat als Hauptgericht oder als Vorspeise ein gelungener Einstieg…

Spinatknoedel a´la Grazyna - ein Gedicht

Spinatknoedel a´la Grazyna – ein Gedicht

Herzlichen Dank Grazyna….wir kamen als Fremde und gingen als Freund*innen.

 

Und wer jetzt die Gastfreundschaft und die kulinarischen Highlights einer polnisch österreichischen Küche ebenfalls erleben will, kann dies via Airbnb bei Grazyna direkt hier buchen! über  den hinterlegten Link kommt ihr direkt auf die Airbnb Seite. Grazyna V Schubert ist auch über Facebook erreichbar und kontaktierbar….

Hier noch ein paar unserer Eindrücke von 2 Tagen Innsbruck

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

 

Herzliche Grüße

Eure Heidi

 

 

 

Über den Author:

Heidi Terpoorten

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: