Shea-Mousse – All-In-One-Body-Creme

///Shea-Mousse – All-In-One-Body-Creme

Shea-Mousse – All-In-One-Body-Creme

… reichhaltige Pflege von Kopf bis Fuss in einem Produkt…

Völlig begeistert bin ich von dieser Shea-Mousse, oftmals auch Shea-Sahne genannt. Mousse trifft aber eher zu, da es für Sahne zu fest ist, sieht aber aufjedenfall sehr lecker aus… 🙂

Vor einigen Monaten mixte ich mir nach gut dünken eine Standart-Shea-Mousse, eigentlich als Bodycreme gedacht… irgendwann hab ich dann angefangen mir das ins Gesicht zu schmieren und war sofort von diesem Hautgefühl beeindruckt, Pickel kamen auch nach laengerer Anwendung keine… Füsse, Haende… zum Schluss brauchte ich nur noch diese Shea-Mousse für alles… Dementsprechend war sie auch schnell leer…

Sogar als Maske hab ich sie mir dick aufs Gesicht und Hals geschmiert, einwirken lassen und dann vollends eingecremt, oder dementsprechend was zuviel war, mit einem Kosmetiktuch abgenommen.

Mittlerweile landet sie auch in meinen Haarspitzen als Haaröl … 🙂

Auf meiner Gesichtsmaske von Santa Verde, die auch fast leer ist, hab ich in der Zutatenliste gesehen, dass gaaanz viele Öle drin sind und nachdem sich bei mir ja viele, viele Öle durch meine Beauty-Rezepte (siehe “sonstiges aus der Hexenküche“ hier im Blog) angesammelt haben, dachte ich mir, ich mach sie beim naechsten Mal noch reichhaltiger und kippte fast alles rein, was ich habe… und viel Aloe Vera Öl… 🙂 Hab gestern gleich eine doppel-Ration gemixt und sofort getestet… super Duft, das Aloe Vera Öl riecht toll, und genial auf der Haut…

Hier mal mein Standartrezept:

Shea-Mousse

30 g Kakaobutter

im Mixtopf auf Stufe 5- 6 zerkleinern.

100 g Sheabutter

50 g Kokosöl

(ich verwende bereits Sheabutter mit Kokosölanteil, dementsprechend müsst ihr halt umrechnen… bissle zuviel Kokos macht auch nix 🙂 )

2-3 TL Mandelöl

30 Tropfen Jojobaöl

10 Tropfen pflegendes Duftöl (z.B. Ylang-Ylang)

zugeben und bei 37 Grad/Stufe 1 schmelzen. Solange, bis alles geschmolzen ist. Mixtopf ohne Deckel in den Kühlschrank stellen. Wenn das Öl wieder relativ hart ist, mit dem Spatel bissle vom Topfboden lösen und 2-3 Sekunden Stufe 5 vormixen. Rühraufsatz einsetzen und mit Rühraufsatz Stufe 4 wie Sahne aufschlagen.

Shea-Mousse-1

In einen Behaelter füllen und im Badezimmer aufbewahren. Haltbarkeit richtet sich nach dem MHD auf der Sheabutter/Kokosöl. Mir ist noch keine selbstgemixte Creme schlecht geworden… Was ich im Moment nicht brauche, bzw. was zuviel ist, lagere ich aber im Kühlschrank.

So, um diese Mousse noch reichhaltiger zu machen, sie ist aber nach dem Standartrezept schon super genial, schmeisst einfach rein, wonach euch ist. Ich hab dann quasi nur 1 TL Mandelöl verwendet und insgesamt noch ca. 1,5 TL-2 TL verschiedene Öle… Immer paar Tröpfle, ausser von Avocado und Aloe-Vera Öl, davon etwas mehr… 

Macht euch aber vorher schlau welche Öle für euch und euren Hauttyp geeignet sind und wieviel davon ok ist. Z.B. von dem Ylang-Ylang soll man nicht zuviel verwenden… Am besten natürlich alles in Bio-Qualitaet und wenn möglich kalt gepresst. Tolle Produkte gibts bei der Firma Hinterauer. Ich kaufe meine “kleinen“ Öle in der Türkei in der Apotheke.

Hier alles was ich gestern reingeschmissen hab (anti Falten und anti Pickel 🙂 ):

Shea-Mousse 3

Von links nach rechts, von oben nach unten… Lavendelöl, Ozonöl, Vanilleöl, Hagebuttenöl, Granatapfelkernöl, Avocadoöl, Weizenkeimöl, Mandelöl, Minzöl, Jojbaöl, Ylang-Ylang Öl, Aloe vera Öl, Sheabutter, Kokosöl, Kakaobutter.

Olivenöl waere auch noch eine gute Option… In meiner Maske von Santa verde ist auch noch Rosmarinöl drin…

Viel Spass bei Beauty-mixen…

Grüssle aus Antalya

Pedi

Shea-Mousse 4

 

Von | 2016-02-10T11:04:58+00:00 Februar 10th, 2016|Sonstiges aus der Hexenküche|8 Kommentare

Über den Author:

Petra Canan

8 Kommentare

  1. Gerti Marklowski 11. Februar 2016 at 11:53 - Reply

    Oh liebe Pedi, das liest sich (riecht) so lecker! 🙂 Du verkaufst sicher bald deine selbsthergestellten Beauties!! Ich bin dann deine Kundin. Schade, dass du so weit weg von mir wohnst. 🙁

    • Petra Canan
      Petra Canan 11. Februar 2016 at 12:39 - Reply

      Liebe Gerti… Ja, ich hab grad wieder ne Ladung an Freundinnen verteilt… ;)… Drück Dich…

  2. Verena 18. Februar 2016 at 13:48 - Reply

    Ich hab es gerade getestet aber leider wird es nicht fest ;/
    Es stand 1 1/2 Stunden im Kühlschrank und dann hab ich es genau gemacht wie im Rezept. Nach 3 Minuten auf Stufe 4 hab ich aufgegeben. Hätte ich es länger mixen müssen?

    • Petra Canan
      Petra Canan 18. Februar 2016 at 16:46 - Reply

      Hallo Verena, Du kannst es erst aufschlagen wenn Deine Masse im Kühlschrank sogut wie fest ist, das dauert…ich vergleichs mal mit MargarineKonsistenz… Stells nochmal in Kühlschrank und versuchs später, das klappt 100%… Grüssle Pedi

  3. Emel 14. Oktober 2016 at 20:03 - Reply

    Hallo Petra,

    ich lebe seit 2 Monaten an der Ägäisküste und vermisse meine Demeter-Sheabuttercreme. Ich habe sehr trockene und sensible Haut. Das war die einzige Gesichtscreme, die ich bereits seit Jahren benütze.

    Meine Frage: Verkaufst Du auch Deine Cremes bzw. würdest Du sie auch verschicken?

    Gruß Emel

    • Petra Canan
      Petra Canan 14. Oktober 2016 at 21:59 - Reply

      Hallo Emel… Nein eigentlich nicht… Hast Du die Haccer Creme schonmal probiert? Die bekommst Du bestimmt irgendwo, die ist echt toll… Es gibt nochmal eine, die so ähnlich ist, hab den Namen vergessen, gibts oft in Naturläden oder Apotheke… Sind zumindest auf Olivenöl-Basis und trockene Haut wird super… Bei Watson (Drogeriekette) hats aber auch Sheabutter-Cremes… Du musst Dich wahrscheinlich durchtesten… Grüssle aus Antalya Petra

  4. Heike Keser 19. September 2017 at 16:14 - Reply

    Hallo ich möchte gerade das Shea Mousse zubereiten! Leider hab ich vergessen Jojobaöl zu bestellen, kann ich es durch irgendwas ersetzen?

    Danke schon mal

    • Petra Canan
      Petra Canan 19. September 2017 at 17:52 - Reply

      Hallo Heike… Du kannst jedes andere pflegende Öl dafür verwenden… Grüssle Petra

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: