… am Wochenende war ich in Antalya in meinem Lieblingssupermarkt (Macrocenter, viel Bio und aussergewöhnliche Sachen). Dort entdeckte ich neben den Schoko-Aufstrichen einen Helva-Aufstrich… interessant… Helva ist ja das süsse Zeug mit Tahin…mega lecker… aber Bombe… vielleicht versuch ich das auch irgendwann mal selbst zu machen, wenigstens mit Vollrohrzucker… Sesam enthaelt sehr viel Kalizum und sollte öfters im oder aufm Essen landen 🙂 … Nun, aufjedenfall hab ich die Zutatenliste gecheckt und die geisterte mir jetzt die ganzen Tage im Kopf rum. Heute morgen, ja mal wieder beim Gassi gehen 😉 , hab ich mir dann mal grob ein Rezept ausgedacht und zuhause gleich getestet…

Es schmeckt suuuuuuuper lecker… konnte nicht widerstehen es, nach kurzer Schock-Gefrier-Kühlzeit, gleich auf meine Bananen zu streichen. Mmmmmhhhhhhhmmmmmm….Muss aber jetzt noch weiter kühlen…

50 g geschaelten Sesam in einer Pfanne rösten, bis er duftet

—> ihr könnt natürlich auch ungeschaelten nehmen, es ist geschmacklich halt ein ziemlicher Unterschied. Geschaelter Sesam schmeckt mild, nussig und ungeschaelter dominant, bitterlich. Man merkt das auch am Tahin. Oft kam schon die Aussage, dass unser Hummus von Band 1 durch das viele Tahin zu bitter sei… ich konnte das überhaupt nicht nachvollziehen, denn das Tahin das ich von hier kenne ist lecker, nussig und flüssig wie Honig und in Hummus ist Tahin, neben Kichererbsen, ein Hauptbestandteil. Wir sind dann drauf gekommen, dass es viele verschiedene Tahin in Deutschland gibt und ganz viele mit ungeschaeltem Sesam, das ist von der Farbe auch dunkler, und oft ziemlich fest von der Konsistenz. Deshalb schmecken die Gerichte dann nicht so wie sie sein sollen… ist aber natürlich auch Geschmackssache. 😉

Sesam-Schokocreme-1

70 g Vollrohrzucker 

im Mixtopf 12 Sek./St. 10 pulverisieren.

Gerösteten Sesam

dazugeben und 10 Sek./St. 10 zerkleinern. Nach unten schieben und Vorgang wiederholen. Jetzt sollte alles fein gemahlen sein. Paar Körnchen machen aber nix aus… 😉

20 g Kakao

50 g vegane Margarine oder Kokosöl (gibt halt dann eine leichte Kokosnote)

100 g pflanzliche Milch, ich hatte Sojamilch

zugeben und 3 – 4 Min./60 Grad/St. 2 verrühren, bis alles geschmolzen ist.

Sesam-Schokocreme

Jetzt schonmal bissle was probieren, in ein Glas mit Deckel füllen und im Kühlschrank, oder so wie ich damits schneller geht,  im Gefrierfach abkühlen und fest werden lassen.

Aufbewahrungsort: Kühlschrank

Haltbarkeit: Kommt noch auf… aber ich vermute so wie unsere Cashdatella von Band 1… Ca. 2 Wochen, aber das überlebts eh nicht…  😀

Jetzt ist es fest…

Sesam-Schokocreme-2

So, nun zeig ich euch noch einbisschen Frühling von meinem Garten. In der Sonne ist es schon richtig heiss… Schattentemperatur 25 Grad… super schön…

Das sind die Blüten von meinem Mandelbaum, mit Bienchen, den ich von einer Freundin am WE zum Geburtstag bekommen hab. Eingepflanzt muss er noch werden…

Frühling-Mandel Fruehling-Mandel-1

Das sind meine Pfisichblüten…

Frühling Pfirsich Frühling-Pfirsich-2

Das ist mein Maulbeerbaum… viele, viele kleine Früchte haengen schon dran, freu mich darauf… ich liebe dunkle Maulbeeren!!

Frühling-Maulbeerbaum

Das ist ein Röschen, alle anderen wurden geschnitten und treiben grad erst neu…

Frühling-Rose

Das sind Blüten meiner japanischen Quitte…

Frühling-japanische-Quitte

Margeriten, die hab ich auch noch in rot…

Frühling-Margariten

…und die hab ich letzte Woche beim Gaertner geholt, aber weiss nicht was es ist… sie blühen super toll, hab ich in verschiedenen Farben… Pfingstrosen???… Ranunkeln -wir habens!!!… Danke für die Aufklaerung…

Frühling-Blume-2 Frühling-Blume-1

Das wars jetzt erstmal mit Frühlingsgefühlen… ich schick euch paar Sonnenstrahlen… Bis diese ankommen geniesst den Sesam-Schoko Aufstrich… 😉

Ganz liebe Grüsse aus Antalya

Pedi