Sesam-Biberinis

Sesam-Biberinis

… als wir letztes Wochenende gemeinsam durch den Markt in Antalya schlenderten, sahen wir kleine, grüne Paprikas/Chilis (Charliston) die uns anlachten. Da der nette Verkaeufer bestaetigte, dass diese nicht scharf sind, haben wir gleich mal 500 g eingepackt und gemeinsam überlegt was wir damit anstellen… 🙂

Natürlich könnt ihr für unser Rezept auch eine scharfe Sorte verwenden…Wir zogen eine milde, fruchtige Sorte vor.

Ein perfektes Partyfood, da diese Biberinis auch kalt voll lecker schmecken. Wir hatten dazu den türkischen Haydarı Joghurtdip, den wir zu den Datteln im “Speck-“Mantel gepostet haben.

6 EL Bratöl in eine Pfanne geben und

1 Knoblauchzehe reinpressen.

30 Min. ziehen lassen.

500 g Minipaprika/Chilischoten/Sivri Biber ungeputzt, mit Staengel, nur gewaschen

ca. 10 Min. goldgelb bei mittlerer Hitze im Knoblauchöl anbraten.

5 EL Sesam

zugeben und weiterbraten, bis sie leicht braun sind.

Je nach Geschmack salzen.

Diese Biberinis sind nicht nur eine tolle Vorspeise zu Baguette oder als Partyfood, sondern schmecken auch lecker als Beilage zu Reis, Bulgur etc….

Afiyet olsun aus der Versuchsküche in Antalya

Pedi und Heidi

 

Von | 2015-03-28T16:57:45+00:00 März 28th, 2015|Partyfood, Salate & Vorspeisen|0 Kommentare

Über den Author:

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: