Marzipan Plätzchen & Kartoffel Puffer

/, Kuchen, Torten & Kekse, Süße Sachen/Marzipan Plätzchen & Kartoffel Puffer

Marzipan Plätzchen & Kartoffel Puffer

Schnelle Marzipan Plätzchen hat Karla Blume neulich in unserer Veggi Thermohexen Gruppe auf Facebook gepostet; sie veganisierte ein Chefkoch Rezept. Herzlichen Dank Karla, denn dieses Rezept geht wirklich schnell, ist einfach und kommt ohne „Gebatze“ aus; denn der Teig lässt sich wunderbar ausstechen. Bei kleinen Ausstechformen bekommt ihr etwa 70 Plätzchen aus dieser Menge. Und – da ihr Apfelmus benötigt, bekommt Ihr noch eine weitere Rezeptidee dazu: zu dem Rest Apfelmus einfach Kartoffelpuffer als Hauptgericht servieren.

Zutaten für die Marzipan Plätzchen:

200 g Weizenmehl, 40 Rohrohrzucker, 100 g veganes Marzipan (ohne Honig), 100 Alsan bio oder andere vegane Margarine, 1 EL Apfelmus,

Glasur: 100 g Puderzucker, 4 TL Zitronensaft

Arbeitszeit: ca 40 Minuten     Ruhezeit: 1 Stunde

und so gehts:

Teig

200 g Weizenmehl (bei Verwendung von Dinkelmehl, evtl. mehr Apfelmus verwenden, da Dinkel nicht ganz so bindet)

4o g Rohrohrzucker

100 g veganes Marzipan

100 g Alsan bio

im Mixtopf 30 Sek./ Stufe 5 zu einem Teig kneten. Zu einer Kugel formen und eine Stunde kühl ruhen lassen.

Im Anschluss

Teig mit Mehl ausrollen und Plätzchen ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Teig Marzipan Plaetzchen

Teig Marzipan Plaetzchen

Marzipan Plaetzchen

Teig mit Ausstecher Form

Plätzchen bei 160 ° Ober- und Unterhitze zwischen 7,5  und 10 Minuten backen; wenn sie an den Spitzen braun werden, schnell rausnehmen!, bei mir war es bei jedem Blech eine Minute weniger; auskühlen lassen und mit Glasur bestreichen.

Glasur:

100 g Puderzucker und ca 4 TL Zitronensaft miteinander verrühren.

Marzipan Plaetzchen Dose

Marzipan Plaetzchen Dose

Plaetzchen luftdicht und kühl lagern – mal sehen wie lang sie bei euch halten? Bei uns ist die halbe Dose bereits weggefuttert….

 

und hier kommt das Rezept- für das übrig gebliebene Apfelmus….

Kartoffelpuffer:

500 g geschälte Kartoffeln in Stücken

1 Zwiebel in Stücken

4 EL Haferflocken

4 EL Vollkornmehl

2 EL Kartoffelstärke

1 TL Salz

im Mixtopf 10 Sek./ St.5 mithilfe des Spatels zerkleinern und aus ca 2 EL Masse Puffer in die Pfanne drücken und in reichlich Bratöl von beiden Seiten knusprig anbraten.

Zusammen mit Apfelmus Genuss pur! Habt ihr es gewusst? In unserem Band 1 auf Seite 55 findet ihr die herzhafte Variante mit Karotte..

 

und jetzt wünsche ich euch viel Freude beim Adventskaffee mit euren Lieben; pünktlich zum 2. Advent schneit es hier gerade….

adventliche Grüße aus Binswangen

Eure Heidi

Von | 2017-12-10T12:31:10+00:00 Dezember 10th, 2017|Heidi’s Wohnküche, Kuchen, Torten & Kekse, Süße Sachen|0 Kommentare

Über den Author:

Heidi Terpoorten

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: