… für unser Schrottwichtel-Frühstück morgen habe ich heute schon jede Menge vorbereitet… Weltbesten Zwiebelkuchen mit selbstgemachtem Mandelquark , unser Mett mit Popcorn anstatt Reiswaffeln und mit 1 EL BBQ Sosse (von Band2)- phaenomenal, Karottenbrot von Band 2, schneller Feigen-MarzipanStollen (Testrezept fürs WeihnachtsBackbuch)… Heute Abend mach ich dann noch den Teig für Laugenbrötle und dann hab ich noch eine Art von Leberwurst aus Nüssen gemixt. Schmeckt natürlich nicht nach Leberwurst aber sieht so aus… grins… Dieser Nussaufstrich schmeckt aber super klasse!!!…

Kurz mal was dazwischen, peilt man eigentlich, dass sich hinter den dicken, schwarzen Wörtern ein Rezeptlink verbirgt oder faellt das zuwenig auf?? – Über eine Info waere ich mal dankbar… 😉

Schrottwichteln… jedes Jahr machen wir (deutsche Freundinnen aus Antalya) das zur Weihnachtszeit. Wir wichteln aber keinen Schrott den man komplett in die Tonne kloppen kann, sondern Schrott wo man noch gebrauchen kann… 🙂 … Also etwas wo zuhause nur rumsteht, aber dennoch zu gebrauchen ist. Dieses wird dann wunderschön verpackt… das ist immer voll lustig. Wir machen da ein Würfelspiel draus. Bei der Zahl 6 darf sich jede ein Paeckle aussuchen und dann geht es reihum… bei der Zahl 1 und 6 muss man tauschen. Also würfel ich jetzt eine 1 oder eine 6 muss ich mein Paeckle mit jemand anderem tauschen, den ich mir aussuche… Vorher legen wir fest wieviele Runden wir würfeln. Zum Schluss muss halt jede das Paeckle nehmen wo nun bei ihr ist… Feste Regeln gibts eigentlich bei diesem Spiel nicht, das sind halt unsere… 😀 😀 … Letztes Jahr hab ich Veggi-Zeitschriften und Rezepthefte verpackt und bekommen hab ich ein lila farbenes Top, noch nagelneu aber nie getragen… So Zeug halt… Dieses Jahr hab ich etwas zum spielen (für jung und alt) und etwas für die Küche verpackt… kanns leider nicht verraten… 😀 😀 …

Bevor wir aber anfangen zum Wichteln, gibts erstmal lecker Frühstück… womit wir wieder beim Thema sind… 😉 …

Hier also das Rezept:

50 g Haselnüsse

50 g Sonnenblumenkerne

50 g Kürbiskerne

in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften…

LebensnussVurst-2

Nein ich röste nicht auf dem TM, sondern wiege nur ab… grins… 😀

1 rote Zwiebel in Stücken

2 Knoblauchzehen

25 g Olivenöl

im Thermomix 5 Sek./St. 5 zerkleinern. 3,5 Min./Varoma/St. 1 ohne Messbecher anbruzzeln – oder mit einem Messer klein würfeln und mit dem Olivenöl in der Pfanne glasig dünsten.

2 EL groben mittelscharfen Senf

1 TL Miso (als Ersatz evtl. Sojasosse)

1/4 TL Paprikapulver

1 EL getr. Majoran

2 EL frische Petersilie

1 TL frische Rosmarinnadeln

20 g Essiggurken

1 EL Essiggurken-Sud

ca. 1 TL Kraeutersalz

ca. 1/4 TL Peffer

150 g pflanzl. Cuisine (ich hatte Soja)

geröstete Nussmischung

zugeben und bei Stufe 6-7 cremig mixen, evtl. mal runterschieben, – oder eben mit einem herkömmlichen Mixer cremig mixen.

LebensnussVurst1 LebensnussVurst-4

Schmeckt frisch schon ganz toll aufs Brot, auf dem Foto oben seht ihr unser genialstes Toastbrot, das bei mir nie ausgehen darf- ich bin so happy mit diesem Rezept… schon versucht??? http://tierfreischnauze.de/perfektes-toastbrot/

Wahrscheinlich schmeckt die LebensnussVurst morgen aber noch viel besser… 🙂 … ich freu mich schon drauf …

LebensnussVurst

Haltbar ist sie sicher so ca. 1 Woche im Kühlschrank…

Liebe Grüsse aus Antalya und viel Spass beim Nachbasteln…

Pedi