Indische Urid Dal Vada – Urid Dal Bällchen – glutenfrei

//, Partyfood, Salate & Vorspeisen/Indische Urid Dal Vada – Urid Dal Bällchen – glutenfrei

Indische Urid Dal Vada – Urid Dal Bällchen – glutenfrei

Als wir jetzt 3 Wochen im schönen Malaysia unterwegs waren und uns durch die indische Küche probierten, kamen wir auch an diesen frittierten Bällchen nicht vorbei. Das erste Mal haben wir sie in Kuala Lumpur in Little India an einem Strassenstand gekauft. Als wir probierten und uns fragten was das sein könnte, kam eine Frau daher und sah vermutlich unsere fragenden Gesichter … Sie sprach uns an und meinte, dass das aus weissen Linsen gemacht wird die sich Urid Dal nennen und voll die Proteinbombe ist. Ich haette ja schwören können, dass da Mehl mit drin ist, da es irgendwie an Kuchen erinnert, aber nein es kommt kein normales Mehl mit rein. Interessant … Es gibt ganz viele verschiedene Ausführungen von diesen Bällchen, eins hatte z. B. Röstzwiebeln drin, das war auch seeehr lecker, andere waren süß … Wir sind dann direkt zum naechsten indischen Supermarkt und ich hab mir Urid Dal / Urid Dhall gekauft zum Ausprobieren.

Die Vada-Bällchen schmecken am besten KALT zu einer süsslichen Sosse. Ich find es ist eher eine Beilage, also nicht so wie z. B. Falafel. Macht sich sicher auch gut auf einem Buffet als Fingerfood. Unser –> Chili Ketchup passt als Dip zum Beispiel ganz gut oder BBQ Sosse und unsere fruchtige Chilimarmelade von Band 2  ist auch spannend dazu. Desweiteren eignen sich natürlich auch saemtliche Curry’s … bei mir gabs gestern mein Lieblings-Thai-Curry dazu von meinem Buch –> “Pedi’s knallige Fastenrezepte“

Urid Dal Linsen oder Bohnen (wird manchmal so und manchmal so bezeichnet) könnt ihr z. B. online bestellen. Die ungeschaelten sind schwarz, die geschaelten weiss.

Indische Urid Dal Vada - Urid Dal Bällchen

Indische Urid Dal Vada – Urid Dal Bällchen

Für ca. 10 Baellchen:

150 g weisse Urid Dal

in einer Schüssel mit reichlich Wasser 3-4 Stunden einweichen. Die Urid Dal gut absieben und in den TM-Mixtopf oder in einen Mixer füllen.

Indische Urid Dal Vada - Urid Dal Bällchen

Indische Urid Dal Vada – Urid Dal Bällchen

1 kleines Stückchen Ingwer (2-3 cm) oder 1/3 TL getrocknetes Pulver

zugeben und 30 Sek./St. 6 mixen. Die Masse nach unten schaben und nochmal ca. 10 Sek./St. 6 feincremig mixen.

Alternativ: In einem Mixer fein. pürieren.

Indische Urid Dal Vada - Urid Dal Bällchen

Indische Urid Dal Vada – Urid Dal Bällchen

2-3 grüne Chilis (ich hatte 2 kleine Charleston)

3/4 TL Salz/Kraeutersalz

1,5 TL Reismehl (macht die Baellchen knuspriger, man kanns auch weglassen)

1 kleine Zwiebel (die ihr vorher in einer Pfanne mit Öl auch kleingeschnitten anbraten/rösten könnt, wie oben geschrieben hatten wir auch diese Variante, sehr lecker – hatte was von “Kaes-“spaetzle 🙂 )

Eigentlich kaeme hier jetzt eine Prise Hing-Pulver (schmeckt extrem lauchig) dazu, das hab ich nicht, aber deshalb haben wir ja auch die Zwiebel drin, die auch weggelassen werden kann, aber dann schmeckts ja nach gar nix…

in den Mixtopf zu der Urid Dal Masse geben und 6 Sek./St. 5 vermixen.

Alternativ: Chilis und die Zwiebel sehr klein schneiden und mit den restlichen Zutaten zu der Urid Dal Masse geben und verrühren. Je nachdem wir euer Mixer ausgestattet ist, könnt ihr auch alles im Mixer mit der Urid Dal Masse kleinmixen.

Indische Urid Dal Vada - Urid Dal Bällchen

Indische Urid Dal Vada – Urid Dal Bällchen

In einem Topf reichlich Frittieröl oder auch Kokosöl erhitzen. Je einen Esslöffel voll Masse abstechen und mit Hilfe eines zweiten Löffels ins heisse Fett schubsen. Schwimmend 3-5 Minuten, je nach Grösse, frittieren. Zwischendurch wenden. Macht das Fett nicht zu heiss, denn sonst werden sie aussen zu dunkel und sind innen noch roh.

Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, abtropfen lassen und abkühlen lassen. Die Baellchen die wir da in Malaysia gegessen haben, waren auch immer kalt. Heiss schmeckt es auch irgendwie nicht.

Ihr könnt natürlich variieren wie ihr wollt, könnt Gewürze rein machen oder Knoblauch etc…

Nun lecker mit einem Dip wie oben beschrieben oder als Beilage anstatt Nudeln oder Reis geniessen.

Indische Urid Dal Vada - Urid Dal Bällchen

Indische Urid Dal Vada – Urid Dal Bällchen

Aus Urid Dal könnt ihr noch mehr machen, ihr könnt auch Eintopf/Dal damit kochen. Ich hab noch ein Rezept von Pfannkuchen, das teste ich demnaechst mal und auch mal süsse Baellchen. Also es lohnt sich aufjedenfall Urid Dal zu kaufen. 😉

Kuala Lumpur

Liebe Grüsse eure Pedi (P.S. falls euch noch mehrere Fotos und Berichte von unserer Malaysiatour interessieren, schaut in mein öffentliches Album auf Facebook. Einen kleinen Auszug davon hab ich auch auf Instagram (Account: Petra Canan)

 

 

 

 

Von | 2019-03-15T15:24:53+00:00 März 15th, 2019|Hauptgerichte, Partyfood, Salate & Vorspeisen|8 Kommentare

Über den Author:

Petra Canan

8 Kommentare

  1. Conny Roth 15. März 2019 at 16:08 - Reply

    Habe schon einige Rezepte von TierfreiSchnauze Bd. 1 und 2 ausprobiert. Sind alle zu empfehlen. Koche mich langsam durch die Bücher.
    Liebe Grüße Conny

  2. Hazel M. 15. März 2019 at 19:49 - Reply

    Huhu Pedi – Hing Pulver kann man zumindest in Deutschland in Dosen kaufen, unter dem Namen Asafoetida. Die werden in der Ayurvedischen Küche viel verwendet, um damit Zwiebeln und/oder Knoblauch zu ersetzen (oder beides). Hilft dem Körper, Hülsenfrüchte zu verarbeiten.

    LG, Hazel

    • Petra Canan
      Petra Canan 15. März 2019 at 20:18 - Reply

      Hallo Hazel, ja ich weiß… in meinem indischen Kochbuch steht aber immer „optional“ dabei, deshalb hab ich mir das nicht gekauft… Mal kucken ob ich das noch „brauche“… 😉

  3. Inga 16. März 2019 at 8:35 - Reply

    Könnte man die Bällchen auch mit dem ungeschälten Dal machen?

    • Petra Canan
      Petra Canan 16. März 2019 at 9:27 - Reply

      Hallo Inga, vermutlich schon, ich hab nur geschälten. Sehen wahrscheinlich dann auch anders aus, da die Haut ja schwarz ist…

  4. […] Startseite/Rezepte/Brot und Brötchen, Hauptgerichte/Indische Dosa – glutenfreie Reis-Linsen-Pfannenfladen vorherige […]

  5. ebe 27. März 2019 at 15:54 - Reply

    Das Urid Dal ist hier nirgends zu kriegen. Kann man auch Kichererbsenmehl nehmen?

    • Petra Canan
      Petra Canan 27. März 2019 at 16:15 - Reply

      Hallo, dann hast Du Falafel 🙂 nein, das ist ein komplett anderes Ergebnis… ganz viele online Shops haben das im Sortiment… indische-Lebensmittel z.B. oder Amazon … schau nochmal nach … Grüssle Petra

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: