Hammergenialer Rohkost-rote Beete-Apfel Salat mit Pekannüssen

///Hammergenialer Rohkost-rote Beete-Apfel Salat mit Pekannüssen

Hammergenialer Rohkost-rote Beete-Apfel Salat mit Pekannüssen

… gestern musste wieder mal alles schnell gehen… schnell Gemüse schnibbeln für Backofengemüse, schnell Chinakohlsalat zsam mixen und da war da noch eine Knolle rote B(e)ete (mir gefaellts mit 2 e besser 😉 ) die ich auch weg haben wollte. Normal mach ich den rote Beete Salat immer nach unserem Rotkohlsalatrezept in Band 1 , aber kochen dauerte mir zu lange… also versuchte ich es roh… und da war dann noch ein schöner roter Apfel, der mir in die Finger viel… ok… Rote Beete, Apfel… Nüsse fehlten mir noch… Walnüsse Fehlanzeige, aber Pekannüsse hatte ich im Schrank, also her damit… schnell…schnell… schnell…

Rote Beete geschaelt, in Stücke geschnitten, rein in den Mixtopf, den Apfel hinterher… Nüsse dazu… Schrank auf, Granatapfelessigsirup raus, Flasche aufgedreht, bereit zum Eingiessen und dann … Stopp… da war eine Stimme… erst überhörte ich sie, fing an die Flasche zu kippen, dann wieder… Stopp… ich hörte genauer hin… Stopp, schreib mit… nochmal: Schreib mit!!… Nein ich hab keine Zeit, schnell…schnell…schnell… Die Stimme: Schreib mit!!… Okeeeee… Meinen Block gesucht, Kugelschreiber… hadihadi… Waage gestellt gemessen… geschrieben…. zerkleinert… probiert… BOAH!!!!!

Fazit: Hört auf eure innere Stimme… 🙂 

Jetzt hab ich nur folgendes Problem, dass ich keine Zubereitungsfotos hab und bis zum Dressing nix abgewogen hab… Aber ich glaub, das ist nicht so schlimm… 😉

1 grössere Knolle rote Beete, geschaelt (Sparschaeler) in Stücken

1 grösserer Apfel mit Schale in Stücken

Die Menge Apfel und rote Beete waren zusammen ca. 450-500 g …

1 Handvoll Pekannüsse

20 g Granatapfel-Essigsirup  selbstgemacht oder vom Türken… Ersatzweise Balsamico Creme

20 g Kokosblütensirup, da Granatapfel Essigsirup sehr süss ist, braucht man bei Verwendung von Balsamico Creme evtl. etwas mehr Süsse, je nach Geschmack halt… Zur Not geht sicher auch Agavensirup …

 1 TL Kraeutersalz

30 g Olivenöl

in den Mixtopf geben. 5 – 6 Sek./St 5 zerkleinern.

Das wars schon… 🙂

Rohkost-rote Beete-Apfel Salat mit Pekannüssen

Rohkost-rote Beete-Apfel Salat mit Pekannüssen

Superleckerfruchtig… und rohe rote Beete schmecken ganz anders als gekochte… ich find ja beides lecker, aber meine Mama mag eigentlich keine rote Beete, aber diesen Salat fand sie sehr lecker…

Schnell gemacht und sofort servierfertig!!

Als Dressing könnte ich mir auch unsere oberleckere Dattel-Vinaigrette vorstellen und anstatt Apfel, meint meine Freundin, schmeckt das sicher auch mit Banane…

Seid kreativ…

Alles Liebe aus Antalya

Pedi

Von | 2017-02-16T09:51:56+00:00 Februar 16th, 2017|Salate & Vorspeisen|3 Kommentare

Über den Author:

Petra Canan

3 Kommentare

  1. Nina 16. Februar 2017 at 10:21 - Reply

    Rote Beete (ich mags auch lieber mit zwei e) kann man übrigens auch gut ungeschält verwenden, wenn sie gut gesäubert ist.
    So ähnlich mach ich meinen Salat auch immer, schmeckt genial!

  2. bauchundnase 16. Februar 2017 at 23:06 - Reply

    Falls du hast, ach mal bissel Meerrettich mit ran. Der bringt das gewissen Etwas in den Rote Bete Salat.

  3. Ines 22. März 2017 at 11:22 - Reply

    So was von lecker! Kommt jetzt öfter auf den Tisch.
    Habe ein Rezept mit einem Stück Banane und Kiwi – auch gut. Zweimal Rotebeete Rohkostsalat.
    Danke Euch

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: