Fava – türkisches Bohnenpüree … ruckzuck

//, Hauptgerichte, Salate & Vorspeisen/Fava – türkisches Bohnenpüree … ruckzuck

Fava – türkisches Bohnenpüree … ruckzuck

… Dicke Bohne, Ackerbohne, Saubohne oder auf türkisch: Iç Bakla … in unserem Buch “zwischen Orient und Okzident“ haben wir bereits ein leckeres Rezept mit diesen speziell schmeckenden Bohnen drin (Seite 25)… ich mochte sie am Anfang ja gar nicht, und seit ich die letztes Jahr dann für unser Kochbuch mal selber machen MUSSTE, seitdem mag ich sie … 😀 😀 …

Fava ist im Prinzip aehnlich nur eben püriert, wie unser orientalisches gelbes Linsenpüree oder wie Humus aus Kichererbsen… beide Rezepte ebenso im oben erwähnten Kochbuch…

Ihr könnt Fava als Vorspeise zu Brot anbieten, oder als Beilage… es kann warm und kalt gegessen werden. Eigentlich wirds eher kalt angeboten, aber ich finde es warm anstatt Kartoffelpüree genauso lecker …

200 g getrocknete dicke Bohnen (Saubohnen, Ackerbohnen oder beim Türken İç Bakla)

im Mixtopf 1 Min./Stufe 10 mahlen.

400 g Wasser

zugeben und 14 Min./100 Grad/St. 1,5 kochen.

1 Zwiebel in Stücken

2 Knoblauchzehen

100 g kaltgepresstes Olivenöl

4 EL frischen Zitronensaft

1/2 TL Zucker oder Agavensirup, Kokosblütensirup etc.

1 TL Kraeutersalz (am besten natürlich das von unserem Orient-Kochbuch, falls nicht zur Hand dann DAS oder zur Not auch ein anderes)

dazugeben und 10 Sek./St. 6 durchmixen. Weitere 6 Min./100 Grad/St. 2,5 kochen.

Dill frisch oder auch getrocknet nach Geschmack, aber mindestens 1 EL einrühren… wer keinen Dill mag kann auch gehackte Petersilie nehmen, schmeckt dann halt etwas anders…

Fava in eine Schüssel füllen und mit Dill bestreuen. Manche streichen die Masse auch in eine Form und schneiden spaeter Stücke. Es dickt beim Abkühlen noch ziemlich nach, das ist normal. Je laenger es steht, desto fester wird es.

Wahrscheinlich ist es jetzt im Mixtopf unten etwas angebappt, aber einfach kurz einweichen, in der Spülmaschine ging das bei mir problemlos wieder weg…

HIER hab ich euch mal noch einen Link zu getrocknete dicke Bohnen.

Afiyet olsun aus Antalya

Pedi

 

Von | 2018-03-09T15:44:43+00:00 März 9th, 2018|Dips und Aufstriche, Hauptgerichte, Salate & Vorspeisen|0 Kommentare

Über den Author:

Petra Canan

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: