Black & Green Velvet Pesto – Variationen…..

/, Heidi’s Wohnküche, Soßen/Black & Green Velvet Pesto – Variationen…..

Black & Green Velvet Pesto – Variationen…..

Pesto Pesto Pesto…..ich liebe sie, sie sind haltbar und schmecken als Brotaufstrich, als Dip und als Nudelsoße, entweder pur oder mit veganer Sahne verfeinert…..gerade unter der Arbeitswoche, sichern mir die verschiedensten Pestos das Überleben in der Küche.

Green-Velvet-Pesto-vorrätig Black-velvet-Pesto

und so gehts:

40 g Walnüsse

40 g Sonnenblumenkerne

40 g Sesam

grob hacken ohne TM oder einen anderen Hochleistungsmixer

50 g Olivenöl

in den Mixtopf 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern; mit dem Spatel nach unten schieben und 7 Minuten, Varomastufe, ohne Messbecher auf Stufe 1 erwärmen oder

(in der Pfanne erwärmen, ca 7 Minuten bei mittlerer Hitze.)

Mit einem Schaber Alles nach unten schieben.

180 bis 200 g Zucchini in Stücken

180  g Zwiebeln in Stücken

2 Zehen Knoblauch

100 g Oliven (schwarze)

70 g rote Spitzpaprika in  Stücken

2 Handvoll Minzblätter

(ohne TM gewürfelt, gehackt, zerkleinert in den Topf)

20 g Zitronensaft

Geraspelte Haut einer halben Zitrone (hier auf Bioqualität achten, sonst natürlich auch, aber bei Verwendung der Schale besonders)

2 TL Salz

1 TL Pfeffer

2 EL Apfelsirup

dazugeben und

6 Sek/ Stufe 5,  7 Minuten, 100 Grad, Stufe 1 garen.

Anschließend für ca 6 Sekunden/ Stufe 8 pürieren.

Ohne TM, etwa 8 bis 10 Minuten in einem Topf einmal aufkochen und  bei mittlerer Hitze weiter garen; immer wieder umrühren und anschließend mit einem Hochleistungsmixer oder Pürierstab  zum gewünschten Zustand pürieren.

 

In saubere, heiß ausgewaschene Gläser füllen und kühl lagern. Nach dem Öffnen sollte Olivenöl die oberste Schicht bedecken, dann hält Euer Pesto länger…

Ergibt etwa 600 g

 

Zum Anrichten als Nudelsoße beispielsweise mit rotem Pfeffer und Sahnesoße anrichten. Schmeckt auch lecker über Kartoffeln aufs Brot oder was Euch sonst noch so als Variante einfällt….

 

Für die Variante Green Velvet Pesto

Anstatt der Oliven eine Handvoll Basilikum verwenden

 

Jetzt lasst es Euch schmecken und genießt diese beiden leckeren Pesto Varianten…..

Guten Appetit, afiyet olsun und sonnige Grüße aus Binswangen

Eure Heidi

Von | 2015-06-30T20:25:47+00:00 Juni 30th, 2015|Dips und Aufstriche, Heidi’s Wohnküche, Soßen|0 Kommentare

Über den Author:

Heidi Terpoorten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: