Erntezeit in Deutschland – wer ein leckeres und gleichzeitig schnelles veganes Kuchen Dessert zaubern möchte, ist mit einem Obst- Crumble mit Äpfeln, Zwetschgen, Aprikosen, Beeren…oder eben auch mit Birnen immer genau richtig. Seit einigen Jahren backe ich vorwiegend im Spätsommer Crumbles mit dem Obst, welches ich gerade zur Verfügung habe. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Und so geht´s:

(als Dessert für 4 Personen)

1. Schritt -optional

Vorarbeit, die sich lohnt -schmeckt mit  Chiamarmelade total lecker:

2 EL Chiasamen in 4 EL Wasser für mindestens eine Stunde einweichen.

In ca 50 g Marmelade rühren – zur Seite stellen.

Reste als Brotaufstrich weiterverwenden.

 

2. Schritt

Ca 500 g Birnen, waschen, vierteln und entkernen.

In eine kleine Auflaufform legen und auf dem Rücken zweimal etwa einschneiden pro Viertel.

Mit der Chia Marmeladenmischung einstreichen.

BirnenBirnen-mit-Chia-Marmelade

3.Schritt

25 g gehackte Mandeln

90 g Haferflocken

90 g Mehl

90 g Alsan

85 Rohrohrzucker

1 TL Zimt

Im Mixtopf 10 Sek./ Stufe 6 vermischen

klassisch

die Streuselzutaten vermischen, bis sie schön krümelig sind und auf dem Obst verteilen.

Streusel ab-in-den-Backofen

Jetzt für 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze, bei etwa 200°C backen. Wird der Crumble an den Rändern zu dunkel, die Temperatur reduzieren.

Dieser Crumble lässt sich wunderbar individuell abwandeln und auch mit anderem Obst wie Äpfel oder Beeren gezaubert werden.

Schmeckt toll als Dessert oder Kuchenersatz. Als Dessert auf ein eher leichtes Hauptgericht achten, da der Crumble um so mächtiger ist.

 

Wir hatten kalte Gurkensuppe dazu….

kalte-Gurkensuppe

Vielleicht inspiriert euch dieser Birnen Crumble zu weiteren Obst Crumble Köstlichkeiten. Veganes mit Obst ist mir neben Eis das allerliebste Dessert und wenn es dann noch kuchenähnlich ist, kann ich kaum widerstehen, warum auch?

So und jetzt lasst es euch schmecken – afiyet olsun, an guadn

Herzliche Grüße aus Binswangen

Eure Heidi