Apfel-Kokos-Bällchen – basisch – Rohkost – ruckzuck

///Apfel-Kokos-Bällchen – basisch – Rohkost – ruckzuck

Apfel-Kokos-Bällchen – basisch – Rohkost – ruckzuck

Der Sonntags “Kaffee“ ist gerettet … 😉 … wie bereits bei meinem Dattel-Ketchup erwähnt versuchen wir uns in der Fastenzeit basisch zu ernähren… (mit kleinen Abstrichen). Da mir heute nach irgendwas Süßem ist, hab ich uns schnell Bällchen zusammen gemixt, die jetzt bis später im Kühlschrank ziehen dürfen…

Vielleicht ist das ja auch noch schnell was für euch …

100 g Mandeln

im Mixtopf 10 Sek./St. 10 mahlen.

50 g weiche getr. Datteln, entsteint

50 g getr. Feigen

zufügen und 8Sek./St. 8 zerkleinern.

120 g Apfelstückchen mit Schale (mittelgrosser Apfel)

1/2 TL Zimt

2 EL Kokosflocken

zufügen und 5 Sek./St. 5 vermischen.

Der Teig ist weich, man kann ihn aber schon formen, sollte er zu weich sein, gebt noch mehr Kokos oder gemahlene Mandeln dazu. Rohes Kakaopulver ist auch eine Option.

Mit einem TL etwas Masse abstechen, grob ein Baellchen formen und in

einer Schüssel mit Kokosflocken

wenden. Ergibt ca. 20 Stück.

2-3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Apfel-Kokos-Bällchen - basisch - Rohkost - ruckzuck

Apfel-Kokos-Bällchen – basisch – Rohkost – ruckzuck

Afiyet olsun aus Antalya

Pedi

 

Von | 2018-03-04T10:28:43+00:00 März 4th, 2018|Kuchen, Torten & Kekse|3 Kommentare

Über den Author:

Petra Canan

3 Kommentare

  1. Katrin 7. April 2018 at 14:14 - Reply

    Hört sich lecker an! Sind die Bällchen auch glutenfrei? Man kann doch die Rezepte auch ohne Thermomix nachkochen/backen/kneten 😊 oder?

    • Petra Canan
      Petra Canan 7. April 2018 at 15:11 - Reply

      Hallo Katrin, ja basisch ist glutenfrei… die kann man natürlich mit jeder anderen Maschine nachmachen… mahlen und klein häckseln… Liebe Grüße Petra

  2. Katrin 9. April 2018 at 16:51 - Reply

    Hallo Petra! Vielen Dank, wird ausprobiert.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: